Skip to main content

Staubsauger für Parkett und Laminat

Staubsauger sind für die Reinigung und Pflege von Parkett und Laminat in der Regel sehr gut geeignet. Besonders empfindliche Menschen oder Menschen mit Allergienen können Vorteile beim Reinigen von Parkett oder Laminat mit dem Staubsauger haben. Natürlich kann man Parkett oder Laminat auch mit dem Besen reinigen – der Staub und Schmutz liegt ja meist nur auf der recht harten Oberfläche von Parkett und Laminat auf.

Dabei sollte man jedoch bedenken, dass bei der Reinigung mit einem Besen schnell Staub und Schmutz in die Luft gewirbelt wird – was die Luft erheblich mit Feinstaub, Bakterien und anderen Allergenen anreichern kann. Dies ist besonders für empfindliche Menschen und Menschen mit Allergienen oft sehr unangenehm oder sogar gefährlich. Des Weiteren ist diese Methode meist nicht sehr effektiv, da sich dieser Staub recht schnell wieder am Boden absetzt. Man sitzt hierbei quasi im Hamsterrad der Reinigung.

Dyson 920018-04 Flexible Parkettdüse*

Dyson 920018-04 Flexible Parkettdüse*

Viel besser ist es dahingegen das Parkett oder das Laminat mit einem Staubsauger zu reinigen. Dabei sollte darauf geachtet werden, das es sich um einen Staubsauger für Parkett oder einen Staubsauger für Laminat handelt. In der Regel sind diese Staubsauger für Parket oder Staubsauger für Laminat mit speziellen Düsen ausgestattet, welche eine besonders bodenschonende Reinigung ermöglichen. Wir selbst haben eine solche spezielle Düse von Dyson im Einsatz und sind von der sanften Reinigung begeistert.

Kratzer im Parkett oder Laminat vermeiden

Grundsätzlich empfehlen wir für die Reinigung von Parkett oder Laminat auch einen Staubsauger für Parkett oder einen Staubsauger für Laminat zu verwenden, da diese Staubsauger in der Regel mit speziellen Düsen ausgestattet sind.

Es ist in der Regel aber auch möglich das Parkett oder Laminat mit einem herkömmlichen Staubsauger zu reinigen. Dabei ist es wichtig, dass die Bodendüse über eine Einstellung für Hartböden verfügt, dass diese beim Saugen von Parkett oder Laminat auch gewählt werden kann. Wählt man beim Saugen von Parkett oder Laminat nicht die richtige Einstellung an der herkömmlichen Bodendüse kann es schnell zu Kratzern oder anderen Schäden am Parkett oder Laminat kommen.

Verursacht werden diese Schäden dann meist durch das aufliegen oder scheuern der Bodendüse. Des Weiteren kann es bei einer herkömmlichen Bodendüse ohne den herausgeschobenen Bürstenkranz durch keine Sandkörner oder sonstige Verschmutzungen zu Kratzern im Boden kommen.

Wir empfehlen daher bei der Verwendung einer herkömmlichen Bodendüse immer darauf zu achten ob diese auch für Hartböden für Parkett oder Laminat geeignet ist. Meist sind diese Düsen mit einem herausschiebbaren Bürstenkranz ausgestattet, welche auch die Reinigung von Hartböden erlaubt. Wichtig ist dabei jedoch auch, dass diese Funktion gewählt und der Bürstenkranz herausgeschoben wird.

Hinweis: Einige Bodendüsen sind nicht mit einem Bürstenkranz ausgestattet. Stattdessen findet sich dort ein Gummikranz. Diese Bodendüsen mit Gummikranz sind für die Reinigung von Hartböden für Parkett oder Laminat eher ungeeignet und führen unserer Meinung nach schnell zu Kratzen.

Wenn man schon eine normale Bodendüse verwendet, dann bitte eine mit Bürstenkranz. Ganz einfache Bodendüsen können auch weder Bürstenkranz noch Gummikranz verfügen, hier sollte man dann wirklich nicht auf Parkett oder Laminat arbeiten.

Die Staubsaugerrollen beim Parkett oder Laminat

Neben der richtigen Düse für die Reinigung von Parkett oder Laminat sollten auch die Staubsaugerrollen beachtet werden. Denn leider liefern einigen Hersteller die ihre Staubsauger mit sehr weichen Rollen aus, die besonders schonend zum Boden sein sollen. Hierbei ist es jedoch extrem wichtig, dass die Rollen Sauber und vor allem frei von kleinen Sandkörnern oder ähnlichem sind. Befinden sich Sandkörner oder ähnlicher Schmutz an den Rollen des Staubsaugers kann es schnell zu Beschädigungen kommen.

Dyson 920018-04*

Dyson 920018-04*

Wir empfehlen daher für das Reinigen von Laminat oder Parkett die Rollen des Staubsaugers zu überprüfen und diese gegebenenfalls zu reinigen. Es wäre wirklich Schaden den Boden zu verkratzen, nur weil sich ein Paar Sandkörner an den Rädern des Saugers festgesetzt haben.

Des Weiteren empfehlen wir vorsichtig bei Staubsaugern zu sein, welche Räder aus ganz einfachen und spitzen Hartplastik haben. Wir haben solche Räder zwar schon einige Zeit nicht mehr gesehen und wenn dann bei sehr günstigen Modellen. Doch auch vor dieser Gefahr möchten wir warnen.

Vorteile von einem Staubsauger für Parkett / Staubsauger für Laminat

  • Die Düsen und Bürsten von einem Staubsauger für Parkett sind in der Regel speziell für die Aufgaben und Bedürfnisse von Laminat und Parkett entwickelt worden
  • Diese Staubsauger beziehungsweise die Düsen und Bürsten verfügen meist über einen Bürstenkratz der den empfindlichen Boden vor Kratzen oder Schäden schützt – aber das Entfernen von Staub und anderem Schmutz erlaubt

Nachteile beim Staubsaugen von Parkett oder Laminat

  • Beim Staubsaugen von Laminat oder Parkett gibt es einige Punkte zu beachten. Besonders auf die richtigen Düsen und Bürsten muss zwingend geachtet werden, um Schäden zu vermeiden.
  • Des Weiteren ist beim Saugen von Laminat oder Parkett unbedingt darauf zu achten, dass die Rollen des Staubsaugers frei von Sandkörnern oder ähnlichem sind. Wir empfehlen die Rollen vor dem Staubsaugen von Parkett oder Laminat zu überprüfen und diese dann gegebenenfalls zu reinigen.
Miele SBB 300-3 Parkettdüse Twister *

Miele SBB 300-3 Parkettdüse Twister *

Unser Tipp zum Saugen von Parkett oder Laminat

Das Staubsaugen von Parkett oder Laminat birgt auch mit einem Staubsauger für Parkett oder einem Staubsauger für Laminat gewissen Risiken. Diese haben wir bereits im oberen Teil dieses Blog beschrieben. Im Folgenden möchten wir jedoch nochmal kurz die bisher genannten Punkte anreisen, um zu vermitteln wie man Schäden und unansehnliche Kratzer auf dem Parket oder Laminat durch den Staubsauger vermeiden kann.

  1. Die richtige Bodendürste mit Bürstenkratz verwenden
  2. Den Staubsauger und dessen Rollen auf Verschmutzungen wie Sandkörner oder ähnliches kontrollieren und bei Bedarf reinigen.
  3. Die Düsen und Bürsten sollten beim Staubsaugen von Laminat oder Parkett vorsichtig geführt werden und keines Falls verkannten oder über den Boden schrammen.
  4. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, das die Rollen des Staubsaugern leichtgängig sind und diese nicht blockieren und so sehr schlimme Kratzer oder Streifen auf dem Parkett / Laminat hinterlassen. Besonders Haare oder ähnliche Verschmutzungen sorgen oft dafür, dass die Rollen und Räder am Staubsauger blockieren oder nicht leichtgängig sind.

Tipp zu Staubsaugerrollen: Sollten sich Haare in den Rollen des Staubsauger verfangen haben und die Entfernung so nicht oder kaum möglich sein. So kann man versuchen die Haare mit einer kleine Nagelschere oder ähnlichen zu durchtrennen. Die Reste lassen sich dann in der Regel sehr leicht per Hand oder mit einer Pinzette entfernen.

Unser Fazit zu einem Staubsauger für Parkett / Staubsauger für Laminat

Grundsätzlich kann man sicher auch einen normalen Staubsauger für die Reinigung von Parkett oder Laminat verwenden. Dabei ist jedoch einigen zu beachten und man sollte immer mit einer gewissen Vorsicht vorgehen. Aber auch bei einem Staubsauger für Parkett sollte man zum Beispiel die Rollen regelmäßig kontrollieren, da es auch hier ansonsten zu unschönen Spuren und Kratzer im Boden kommen kann.

Wer vor der Kaufeinscheidung eines Staubsaugers steht und damit Parkett oder Laminat reinigen möchte, dem empfehlen wir auf spezielle Düsen und eine entsprechende Hartbodenreinigungsklasse zu achten. Die Reinigungsklasse für Hartböden wird bei Staubsaugern von „A“ bis „G“ angegeben – dabei entspricht „A“ dem besten und „G“ dem schlechtesten Wert.

Staubsaugerdüsen für Parkett und Laminat

Angebot
Miele SBB 300-3 Parkettdüse Twister
  • Miele Staubsauger 4000 4999 S
  • Miele Staubsauger 5000 5999 S
  • Miele Original Nr.: 7155710
  • Hochflexibles Gelenk
  • Exklusiv bei Miele
Dyson 920018-04 Flexible Parkettdüse EEK D
  • Extra lange Borsten zur Reinigung von hochwertigen Hartböden

Letzte Aktualisierung am 21.02.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Staubsauger

Miele S 8340 EcoLine Bodenstaubsauger / D / Weiß / 1.200 Watt Efficiency-Motor / AirClean-Filter / 3-teiliges integriertes Zubehör / Umschaltbare Universal-Bodendüse SBD 650-3 AirTeQ
  • Optimale Reinigungsleistung mit höchster Energieeffizienz dank Efficiency-Motor
  • Ergonomische Plus/Minus-Fußsteuerung
  • Effiziente AirTeQ-Bodendüse
  • Miele Air Clean-Filterystem
  • Integriertes Zubehörfach mit Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel
Angebot
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro EEK E (beutellos, für Teppich und Hartböden inkl. Zubehör) nickel
  • Konstante Saugkraft dank Dyson Cinetic Technologie
  • Kein lästiges Waschen von Filtern. Keine Folgekosten: Filter- und Beutelkauf entfallen
  • Neu Verbesserte hygienische Behälterentleerung. Aufgesaugten Schmutz einfach per Knopfdruck entsorgen. Kein Kontakt mit dem Staub
  • Der einzige Staubsauger, der sich selbst wieder aufrichtet. Dreht auf dem Punkt. Zentraler Lenkmechanismus für größere Kontrolle und leichtgängiges Lenken
  • Lieferumfang: Dyson Cinetic Big Ball Animalpro, Muscle Head Bodendüse, Turbinendüse mit Carbonfasern, Flexible Parkettdüse, Tangle-free Mini Turbinendüse, Polster und Kombizubehördüse

Letzte Aktualisierung am 21.02.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API